mk:home | mk:connect | mk:600
Kontakt/Impressum | iServ
24.02.2007

Internationale Woche 2007

Schon seit Jahrzehnten veranstaltet das MK eine Internationale Woche mit Gastschülern aus den verschiedensten Ecken dieser Welt. Dieses Mal besuchten uns 18 Schülerinnen und Schüler aus 14 Nationen. Die Woche war für die Gastschüler sehr aufschlussreich und gab ihnen einen guten Einblick in unsere Region. Auf dem Terminplan standen u.a. Besichtigungen der Pianofabrik Schimmel, der Feldschlösschen Brauerei sowie der Autostadt und Phaeno. Ein Besuch der Generalprobe von Anatevka gab den Schülern einen kurzen Einblick in die Kultur des Braunschweiger Landes. Die Abendgestaltung folgte nahezu immer individuell, wobei man sich oft miteinander verabredete, um z.B. ins Kino zu gehen oder einen Bowlingabend zu genießen. Das Einzige, was uns am Anfang der Woche nicht gut gesonnen war, war das Wetter. Es veranlasste uns zu einer verfrühten Abreise aus dem Harz, wobei dieses am Ende der Woche sowieso vergessen wurde, da man am Karnevalsumzug teilnahm. Der Umzug stellt wie in jedem Jahr den Höhepunkt des Programms dar und war ein voller Erfolg: Bestes Wetter, prima Stimmung und volle Strassen beeindruckten unsere Gäste so sehr, dass viele bei ihrer Abreise nur ungern wieder den Heimweg antreten wollten. Wir als Gastgeber haben eine schöne und teilweise aufregende Woche hinter uns und sind froh, dass es den Gästen so gut bei uns gefallen hat.Lennart Buda