mk:home | mk:connect | mk:600
Kontakt/Impressum | iServ
15.12.2020

Nikolausaktion 2020

Schokolade verschicken in einer Pandemie?! Ja, aber nur mit ganz anderen Regeln als sonst.

Auch dieses Jahr fand wieder die Nikolausaktion an unserer Schule statt, doch mit einigen Änderungen im Vergleich zu den Jahren zuvor.

Das Wichtigste dieses Jahr war für uns, dass wir so wenig Kontakt wie möglich zwischen den verschiedenen Jahrgängen und, noch wichtiger, zwischen den verschiedenen Schulen haben. Deshalb hatten wir für das MK beschlossen, dass es keinen offenen Verkauf geben wird, sondern stattdessen sollten dieses Jahr die Klassensprecher als Vertreter ihrer Klassen fungieren.

An dieser Stelle einen großen Dank an alle Klassensprecher, ihr habt uns dieses Jahr sehr viel geholfen und die ganze Aktion überhaupt erst möglich gemacht.

Insgesamt wurden dieses Jahr sogar über 2600 Nikolauskarten gekauft, davon 150 für andere Schulen. Ja, an andere Schulen konnten dieses Jahr auch wieder Schokoladen geschickt werden und auch hier haben wir keinen Kontakt zu den anderen Schuelervertretern gehabt. Alle beteiligten Schulen hatten sich vorher auf eine Schokolade geeinigt; „Die Gute Schokolade“ von Plant for the Planet, welche wir auch im letzten Jahr schon an unserer Schule genommen hatten. Diese ist nicht nur fair produziert, sondern hat auch den Vorteil, dass für jede 5. Tafel ein Baum gepflanzt wird. Das sind für das MK also mehr als 500 Bäume. Ein weiterer Vorteil war, dass nun jede Schule die Tafeln für sich besorgen konnte, ohne dass ein Treffen zur Übergabe der Schokoladen der verschiedenen Schulen stattfinden musste.

Durch einige neue Regelungen, eine tolle Interaktion zwischen den verschiedenen Schulen und verantwortungsbewusste Klassensprecher konnte also auch 2020 die Nikolausaktion am Martino-Katharineum erfolgreich stattfinden.