mk:home | mk:connect | mk:600
Kontakt/Impressum | iServ
22.11.2018

Schüler nehmen an der Jugendjury ,,Kinema“ des Braunschweiger Filmfests 2018 teil

Josie Barth und Leo Könneke hatten vom Mittwoch, den 07. November zum Freitag, den 09. November etwas ganz Besonderes nach der Schule vor. 

Die beiden Elftklässler durften mit ihren französischen Partnern aus der Normandie und einem weiteren Paar von der HvF die Jugendjury des 32. Braunschweiger Internationalem Filmfestivals bilden, die am Samstag im Staatstheater einen mit zweitausend Euro dotierten Preis für einen künstlerisch hochwertigen Film vergab und guckten pro Tag jeweils eine französische und eine deutschsprachige Produktion in den Braunschweiger Kinos. Auch eine zweisprachige Jurybegründung wurde auf dem Festakt, zu dem unter anderem die französische Starschauspielerin Sandrine Bonnaire und die niedersächsische Sozialministerin Dr. Carola Reimann geladen war, verlesen und im Voraus ausformuliert. 

Inklusive großzügiger kulinarischer Versorgung verlebten die Jugendlichen eine intensive, sprachlich fordernde und fördernde Zeit, die viel zu schnell vorüber ging. 

Gewonnen hat im Übrigen der schweizerische Film ,,Blue My Mind“, der sehr sehenswert aber auch äußerst provokant ist und einige grenzwertige Szenen enthält (mehr wird aber nicht verraten).