mk:home | mk:connect | mk:600
Kontakt/Impressum | iServ
17.04.2019

Talk mit Tonne

Anfang April hatten die Klassen 11a und 11d die besondere Möglichkeit, den Niedersächsischen Kultusminister Grant Hendrik Tonne mit Fragen zu löchern.

Von der vierten bis zur sechsten Stunde kamen die 50 MK-Schüler*innen mit über 250 anderen Schüler*innen von Gymnasien, Real- und Gesamtschulen sowie Berufsschulen aus der Region und dem Diakonie-Kolleg Wolfenbüttel zusammen. Während der im Medienhaus der Braunschweiger Zeitung stattfindenden Jugendpressekonferenz konnte man schulpolitische, aber auch persönliche Fragen loswerden, die der Minister gerne beantwortete. Das Repertoire der Schüler*innen reichte vom jüngst beschlossenen Digitalpakt, über Fridays For Future und das Abitur im Ländervergleich bis zur eigenen Schullaufbahn des Politikers. Auch auf kritische Fragen zur derzeitigen Schulpolitik wusste der Minister mit seiner umfangreichen Fachexpertise stets eine Antwort. 

Eingeladen vom Chefredakteur der BZ Armin Maus und moderiert vom Journalisten Michael Ahlers ließ die Veranstaltung einen durchweg positiven Eindruck bei uns zurück, in der Hoffnung, dass auch zukünftigen Jahrgängen diese Möglichkeit als bereichernde Ergänzung zum Politikunterricht geboten werden kann. 

Vielen Dank an Frau Meyerhoff und Herrn Albrecht für die Organisation und Betreuung des Events.

Leo Könneke

Fotostrecke der BZ: https://www.braunschweiger-zeitung.de/article216819597/Jugendpressekonferenz-in-Braunschweig.html
Video der BZ zur Jugendpressekonferenz: https://www.braunschweiger-zeitung.de/braunschweig/article216824265/Jugendpressekonferenz-bei-der-Braunschweiger-Zeitung.html