mk:home | mk:connect | mk:600
Kontakt/Impressum | iServ

DAS VERWANDELTE KLASSENZIMMER - AN EINEM SCHULTAG UM DIE WELT

Die 15 Teilnehmerinnen der AG Szenisches Spiel haben in diesem Schuljahr ein eigenes Theaterstück entwickelt. Zum Thema „Reise“ haben wir Assoziationen gesammelt, improvisiert und der Fantasie freien Lauf gelassen. Aus anfänglichen Fragen, z.B. wie man den höchsten Berg der Welt besteigt, mit Haien frühstückt mit Mumien tanzt, Socken zum Leben erweckt, was man am kältesten Punkt der Erde anzieht usw. entstanden nach und nach kleine Szenen, die die Gruppe als Reisestationen innerhalb des Theaterstückes ausgearbeitet hat. Bald stand fest: Es ist nicht irgendeine Reise und es sind nicht irgendwelche Reisenden! Die Schülerinnen sind in die Rollen von Schülerinnen geschlüpft, um ausgehend von ihrem Klassenzimmer an einem Schultag um die Welt zu reisen….