mk:home | mk:connect | mk:600
Kontakt/Impressum | iServ

Ein mathematisches Theaterstück

Einmal pro Woche treffen sich die Mathe-Mädels mit Younouss Wadjinny, Mathematikstudent an der Technischen Universität Braunschweig, um in eine ganz andere Welt einzutauchen, eine mathematische Welt. Eineinhalb Stunden werden die Gymnasiastinnen dann zu berühmten Mathematikern und Mathematikerinnen, die Geschichte geschrieben haben. Das Leben dieser Persönlichkeiten wird auf der Bühne neu interpretiert und fiktive Gespräche werden erarbeitet. So erfährt der Zuschauer etwas darüber, warum und worum Isaac Newton und Gottfried Wilhelm Leibniz einst gestritten haben und ob Carl Friedrich Gauss Zeit für die Liebe hatte? Mit viel Fantasie und Begeisterung für die Geschichte der Mathematik lässt Younouss Wadjinny seine Schülerinnen in die Charaktere der Mathematikerinnen und Mathematiker eintauchen. Und erarbeitet mit seiner Arbeitsgemeinschaft, so ganz nebenbei, Themen wie den "Goldenen Schnitt" oder das "Binär –System".