mk:home | mk:connect | mk:600
Kontakt/Impressum | iServ

Weihnachtstheater in der Echternstraße

Es ist der Weihnachtsmorgen. Selma wacht auf, öffnet die schwere Tür zum Weihnachtszimmer und sechs Marionetten erwachen mithilfe ihrer Marionettenspieler zum Leben. Sie packen die unterschiedlichsten Geschenke aus und beginnen damit zu spielen. Selma beobachtet und probiert aus.

Der Zuschauer verfällt in die Rolle des genauen Beobachters.

Auch er rätselt, um welche Dinge es sich handeln könnte...

Schüler hängen an "imaginären" Fäden anderer Schüler und spielen synchron, was der Puppenspieler vorgibt.

Aufgeführt wurde diese Inszenierung für die 5. und 6. Klassen am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien.