mk:home | mk:connect | mk:600
Kontakt/Impressum | iServ

2014 - Toller Erfolg beim Jugend forscht-Regionalwettbewerb

Dieses Jahr war das MK mit drei Projekten auf dem Regionalwettbewerb in der Braunschweigischen Landessparkasse vertreten: Lukas Thamm und Jakob Helm traten mit ihrem Projekt "Solarzellen recyclen" im Bereich Chemie der Sparte Schüler experimentieren an. Die Juroren lobten ihre Arbeit und gaben viele Tipps für die Fortsetzung ihrer Arbeit, deren Thema hochmodern ist. Ebenso zukunftsträchtig war das Thema "Öl aus Algen", dem Projekt von Kilian Müske und Maximillian Wanke. Für die tolle Ausarbeitung und Präsentation erhielten die beiden den 2. Preis. Herzlichen Glückwunsch auch an den Betreuungslehrer Herrn Schindler, der die beiden Gruppen durch das Forschungsjahr begleitet hat.

Bei den "Großen" im Bereich Jugend forscht startete der Regional- und Landessieger von 2012 in Chemie Dominik Spors, diesmal allerdings im Fachgebiet Physik. Dominiks theoretische und in höchstem Maß anspruchsvolle Arbeit zum Thema "Analytische Betrachtung des kleinskaligen astrophysikalischen Dynamos" wurde mit dem 3. Preis und dem Sonderpreis Papermint für eine wissenschaftliche Veröffentlichung belohnt. Zusätzlich erhielt das Martino-Katharineum vom Verein Deutscher Ingenieure für die erfolgreiche Arbeit des letzten Jahres 250,- € Geld, das wunderbar für die kommenden Jugend-forscht-Projekte genutzt werden kann.