mk:home | mk:connect | mk:600
Kontakt/Impressum | iServ

Leistungskurse im Phaeno

Das Phaeno ist ein bemerkenswertes Museum, in dem nicht nur Technikfans und Naturwissenschaftler auf Entdeckungsreise gehen können. Berühmt ist es auch als Bauwerk des Dekonstruktivismus und diese Stilrichtung ist für das Abitur im Fach Kunst verbindlich zu bearbeiten. Das geht natürlich am besten, wenn man ein Bauwerk dieser Stilrichtung als Raum „erlebt“. Also haben wir uns am 19.1 und am 24.1.2007 nach Wolfburg aufgemacht.
Als wir vom Bahnhof kommend das Phaeno sahen, empfanden wir es mehr wie eine riesige Skulptur. Mit seinen geneigten Wänden, Decken und Ebenen, den windschiefen Stützen, den überraschenden Raumöffnungen und den sich überall durchdringenden und überlagernden Formen und Bauelementen ist das Phaeno ein Musterbeispiel für dekonstruktivistische Architektur. Aber wir haben natürlich nicht nur die Architektur angesehen, wer kann schon an den spannenden Stationen des Museums vorbeilaufen, ohne dort auch noch auf Entdeckungsreise zugehen.
Insgesamt gesehen hat sich unser Besuch gelohnt! Danke an MK-Connect, unseren Förderverein, der den Eintritt für unsere Schülerinnen und Schüler übernommen hat, weil diese bereits (durch hohe Kosten für den Modellbau und die Fahrt nach Weimar und Dessau) großen finanziellen Belastungen ausgesetzt waren.