mk:home | mk:connect | mk:600
Kontakt/Impressum | iServ

Erdkunde

Hat ein Fach wie Erdkunde in der Welt der neuen Medien, wo man mittels Internet in Sekundenschnelle über alle Informationen, Zahlen und Fakten verfügen kann, überhaupt noch seine Daseinsberechtigung im Fächerkanon der Schule?
Unsere Ziele gehen über das Vermitteln von Informationen, Zahlen und Fakten hinaus.

Denn jeden Tag (be)nutzen wir selbstverständlich Navigationssysteme und mehr, doch die geographischen Grundlagen sind notwendig und werden durch ein engagiertes Lehrerteam den Schülern mit folgenden Kompetenzen vermittelt:

  • Sachkompetenz und geographische Grundeinsichten
  • Fähigkeit in räumlichen Wirkungszusammenhängen zu denken
  • Medienkompetenz und Urteilsfähigkeit unter der Fragestellung:
    Wie beschaffe ich mir Informationen und bediene mich ihrer fachgerecht und kritisch?
    Wie strukturiere und präsentiere ich sie und entwickle dabei Teamfähigkeit und kooperative Arbeitsweisen?
    Wie setze ich mich mit verschiedenen Positionen und Wertvorstellungen auseinander?
  • Handlungskompetenz:
    Wie erkenne ich die Auswirkungen meines eigenen Handelns auf die Lebensgrundlagen?
    Übernehme ich Verantwortung in raumbezogenen Lebenssituationen für die eigene Umwelt und die Sicherung der natürlichen Lebensbedingungen?  

Für das Erreichen dieser Ziele stehen uns zur Verfügung:

  • Folien, Filme, DVD und aktuelle Unterrichtsmaterialien (Bücher und Zeitschriften, die den Schülern für Referate und Facharbeiten zur Verfügung gestellt werden können)
  • Internetzugang in den Computerräumen,im Fachraum und der Mediothek
  • ein sehr reichhaltiger Wandkartenbestand
  • Klassensätze verschiedener Atlanten ( + Diercke International Atlas)
  • Nachschlagewerke in der Mediothek
  • aktuelle Unterrichtsmaterialien in der Mediothek
  • Fachraum Erdkunde für Oberstufenkurse

 

Erdkundeunterricht am MK heißt:

  • Unterricht ab Klasse 5
  • bilingualer Profilunterricht (Englisch) in Klasse 7
  • ununterbrochenes Angebot von einem Leistungskurs und meist zwei Grundkursen
  • hohe Anwahl von mündlichen Prüfungen im Abitur
  • Betriebsbesichtigungen je nach Thema und Gelegenheit
  • zweitägige Exkursion ins Ruhrgebiet

 

Organisation von Exkursionen und fächerübergreifenden Projekten:

  • Waldprojekt mit Klasse 8 (fächerübergreifendes Projekt mit dem Fach Biologie)
  • Oberstufe: zweitägige Exkursion ins Ruhrgebiet und ggf. eintägige Exkursion nach Hamburg (Hafencity)