Siegerehrung Planspiel Börse

Das Thema finanzielle Grundbildung spielt eine immer wichtigere Rolle und sollte daher auch Bestandteil der Schulausbildung sein. Gerade in Bezug auf das Thema Geldanlage und Altersvorsorge werden wirtschaftliche Grundkenntnisse immer relevanter, um langfristig finanziell unabhängig zu sein und sicher mit seinen Finanzen agieren zu können.

Das Planspiel Börse ist ein spannender Online-Wettbewerb, bei dem die Teilnehmenden ein Wertpapierdepot mit einem virtuellen Spielkapital eröffnen. Dieses Spielkapital gilt es durch geschickte Transaktionen an der Börse zu vermehren. Die fiktiven Käufe und Verkäufe werden dabei fortlaufend mit den realen Kursen während der Börsenöffnungszeiten abgerechnet. Der simulierte Wertpapierhandel vertieft somit auf spielerische Weise Börsengrundwissen. Unsere Schule hat mit dem 11. Jahrgang im Zeitraum vom Oktober 2023 bis Januar 2024 zum zweiten Mal an diesem Wettbewerb teilgenommen und konnte die guten Platzierungen vom Vorjahr verteidigen und sogar ausbauen.

So konnten wir gleich 3 Preise abräumen. Johannes Nolde und Lukas Gravenhorst aus der 11c belegten in der Kategorie „nachhaltiges Investment“ mit einem Gewinn von ca. 3.800 € den 3. Platz. In der Hauptkategorie errangen Elisa Funk, Lena Brandt, Maya Pahari und Louisa Heuermann mit einem Gewinn von ca. 8.100 € den 3. Platz. Und der 1. Platz – unter allen teilnehmenden Schulen in Braunschweig – ging an Jonas Meyer und Luke Pause aus der 11c mit einem Gewinn von über 9.400 €.

Betreut wurde der Wettbewerb durch die Politiklehrkräfte. Bei der Preisübergabe im April waren Herr Büngener als Vertreter der Schulleitung, Herr Biesecker aus der Fachgruppe Politik sowie Frau Behrens und Frau Taubert als Vertreterinnen der Braunschweigischen Landessparkasse vor Ort.

Wir gratulieren allen Teilnehmenden und freuen uns auf die erneute (erfolgreiche) Teilnahme im kommenden Schuljahr!

Text/Fotos: Fachgruppe Politik/Wirtschaft

Categories: Aktuelles, Start-Slider